22 Aug

Probenwochenende in Vallendar

Das Probenwochenende war wie zu erwarten eine intensive Arbeitsphase. In Vallendar haben wir zwei Tage genutzt, um das gesamte Programm intensiv durchzuarbeiten. Die Soloparts für die anspruchsvollen Rovetta-Stücke sind jetzt zusammengesetzt und aus vielen Puzzleteilen wird jetzt ein sinnvolles Ganzes. Auch Monteverdis “Beatus vir” bekommt inzwischen einen tollen Schwung. Gerade die Tenöre müssen zwischendurch ganz schön Fahrt aufnehmen. Das wird spannend! Die modernen Stücke von Cyril Schürch oder Paul Mealor sind jetzt auch schon atmosphärisch toll herausgearbeitet und haben dem einen oder der anderen schon ein paar wohlige Gänsehautmomente beschert.

In den nächsten Wochen polieren wir die musikalischen Schmuckstücke auf. In der Woche vor dem Konzert treffen wir dann die Musiker von Mvsiche Varie. Wir freuen uns schon auf darauf!

Aktuelles

0 Comment

related posts