Mit dem Konzertprogramm In Sturm und Frieden startete das Vokalensemble Capella Moguntina am 22. und 23. September in den Herbst.

Gabriel Rheinbergers Zyklus In Sturm und Frieden war der titelgebende thematische und musikalische Schwerpunkt des Programms. Um diesen Zyklus zu erweitern, aus dem das Ensemble drei Stücke ausgewählt hat, brauchte es Cornelius (An den Sturmwind), Bach (Trotz dem alten Drachen), Desprez (Miserere mei Deus), Schütz (Tröstet mein Volk), Mendelssohn (Verleih uns Frieden) und weitere Komponisten, deren immer aktuelle Werke Capella Moguntina im viel gelobten ausgewogenen und transparenten Chorklang präsentierte. Interpretationen des virtuosen Organisten Krystian Skoczowski komplettierten das Konzert.

Herbstkonzert

Projektbeschreibung